Lesen gegen Überwachung

Lesen gegen Überwachung

Wann:
23. Mai 2017 um 19:00 – 22:00
2017-05-23T19:00:00+02:00
2017-05-23T22:00:00+02:00
Wo:
f2a_space
Finowstr. 2a
10247 Berlin
Lesen gegen Überwachung @ f2a_space

Am 23. Mai 2017 ist der Tag des Grundgesetzes – der treffende Anlass, um Lesungen gegen Überwachung zu veranstalten. In der Zeit vom 22.-28. Mai ist bundesweite Lesewoche, daher findet unsere Mai-Lesung nicht wie üblich am 3. Donnerstag sondern am Dienstag, den 23.5. statt. Mehr Informationen zur Lesewoche und ein Formular zum Anmelden weiterer Lesungen finden sich hier: https://digitalcourage.de/blog/2017/zum-tag-des-grundgesetzes-bundesweites-lesen-gegen-ueberwachung

Seit Sommer 2013 wissen wir dank Edward Snowden: Unser Handeln und unsere Kommunikation werden permanent überwacht. Von Firmen, Geheimdiensten und unserer eigenen Regierung, die uns eigentlich davor schützen müsste. Stattdessen nimmt Überwachung weiter zu. Wir lesen gemeinsam Sachtexte und Belletristik zum Thema und diskutieren darüber. Lesen gegen Überwachung bringt ein Bewusstsein für Überwachung in unseren Alltag und bietet allen einen einfachen Einstieg ins Thema.

Zum Tag des Grundgesetzes haben wir uns folgende Auswahl an Texten überlegt:

Gerne können natürlich auch eigene Texte oder Vorschläge mitgebracht werden! Entschieden wird am Ende immer von den Anwesenden vor Ort.

Weitere Informationen zum Veranstaltungskonzept findet ihr unter https://lesen-gegen-ueberwachung.de oder auf unserer Seite zum Start der Lesungen in 2015 unter https://wastun.jetzt/aktivitaeten/lesen-gegen-ueberwachung/

Ein Gedanke zu „Lesen gegen Überwachung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.